Donnerstag, 28. April 2011

Echtes Spanisches Hasenglöckchen (Hyacinthoides hispanica)

Ergänzung zu Spanisches Hasenglöcken (Hyacinthoides hispanica) > Im 3. Jahr erstmals in Blüte

Der Garten lehrt Geduld...
Endlich: Im dritten Frühling nach der Pflanzung steht unser echtes Spanisches Hasenglöckchen das erste Mal in voller Blüte! :-)

Die Wildart ist ein sehr seltenes Kleinod im Garten und blüht bei uns 3 Jahre nach der Pflanzung zum ersten Mal. Zu kaufen und auch in Botanischen Gärten findet man fast nur Hybriden.
Deutlich erkennt man die typischen Kennzeichen, mit denen es sich von den häufigeren Hybriden unterscheidet: Die Pollensäcke (Antheren) sind blau statt weißlich blass, die Staubblätter sind gleich lang statt die inneren kürzer und die helleren, himmelblauen Blüten stehen aufrecht in allseitswendigen Trauben statt nickend in einseitswendigen.

Hyacinthoides hispanica Habitus blühend
Echtes Spanisches Hasenglöckchen (Hyacinthoides hispanica) in voller Blüte. Zum Vergleich: Dahinter beginnen gerade auch die dunkleren Hybriden zu blühen, die sich auch durch eng röhrenförmige Blüten unterscheiden, mit denen sie an die andere Elternart Hyacinthoides non-scripta erinnern.
Bild Datum: 2011-04-08 | Foto ID: 2011042802

Hyacinthoides hispanica Blüten nah
Blüten ganz nah: Pollensäcke (Antheren) blau statt weißlich blass, Staubblätter gleich lang statt innere kürzer, Blüten aufrecht und mit himmelblauer Farbe heller als die häufigeren, eng röhrenförmig blühenden Hybriden.
Bild Datum: 2011-04-08 | Foto ID: 2011042804

Siehe auch
Echte Hyacinthoides hispanica Zwiebeln - Erfahrungen im GartenDatenbank Forum
Spanisches Hasenglöcken (Hyacinthoides hispanica) im GartenDatenbank Pflanzenlexikon
Was blüht im April? Frühlingsblumen durch Bilder bestimmen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen